FAQs

In welchem Dateiformat führen Sie die Korrekturen durch?

In der Regel mit Microsoft Office Word. Bei einem Korrektorat besteht ebenfalls die Möglichkeit, meine Änderungsvorschläge als Kommentare in PDF-Dateien anzumerken.

 

Kann ich Sie auch mit der Überarbeitung gedruckter Texte beauftragen?

Wenn Sie eine Überarbeitung auf Papier bevorzugen, ist dies kein Problem. Sie können mir Ihre Arbeit in gedruckter Form zukommen lassen oder sie mir per E-Mail zusenden, damit ich sie selbst ausdrucke. Sobald die Überarbeitung erfolgt ist, schicke ich Ihnen den redigierten Text – Ihrer jeweiligen Präferenz entsprechend – per Post oder in eingescannter Form zu. (Je nach Textumfang und gewünschter Versandoption kann dies eventuell mit zusätzlichen, im Vorfeld aber auf jeden Fall abgestimmten Kosten einhergehen.)

 

Wie pflegen Sie die Verbesserungsvorschläge in die Dokumente ein?

Bei Word- und OpenOffice-Dateien haben Sie die Wahl zwischen:

  • einem Redigieren der Datei im Überarbeitungsmodus (mit der Funktion „Änderungen nachverfolgen“)
  • einer Einpflegung der Verbesserungsvorschläge mittels der Kommentarfunktion
  • einer direkten Verbesserung im Text und der Erstellung einer fertig überarbeiteten Dateiversion.

Bei PDF-Dateien erfolgt die Überarbeitung in der Regel mittels der Kommentarwerkzeuge des Adobe Reader.

 

Wie lange dauert es, bis mein Text korrigiert/lektoriert ist?

Die genaue Bearbeitungszeit variiert je nach Textumfang und Auftragslage. Ich bemühe mich immer, Ihre Texte so schnell wie möglich zu korrigieren/lektorieren. Wenn Sie eine besonders schnelle Überarbeitung benötigen, empfehle ich Ihnen, den Auftrag vorher bei mir anzumelden, damit ich mir ein entsprechendes Zeitfenster freihalten kann. Darüber hinaus können Sie mich (ggf. gegen einen vorher vereinbarten Expresszuschlag) mit einer Express-Überarbeitung beauftragen, welche auch Nacht- und Wochenendschichten nicht ausschließt.

 

Wie sicher sind streng vertrauliche Texte bei Ihnen?

Datenschutz wird bei mir großgeschrieben. Natürlich gebe ich nichts an Dritte weiter und versichere Ihnen, über alle mir durch den Auftrag zur Kenntnis gelangten Sachverhalte Stillschweigen zu bewahren. Nur in Ausnahmefällen gewähre ich eventuell beauftragten freien Mitarbeiterinnen * Mitarbeitern Einsicht in die zu überarbeitenden Dokumente. Diese sind dann natürlich ebenfalls zum Stillschweigen verpflichtet. Falls Sie mir Unterlagen in gedruckter Form überlassen haben, werden diese nach Abschluss des Auftrags an Sie zurückgeschickt oder restlos vernichtet.

 

Sind Sie individuellen Sonderwünschen gegenüber aufgeschlossen?

Ja, auf jeden Fall. Wenn Sie eine abweichende Auftragsbearbeitung wünschen, scheuen Sie sich nicht, mich darauf anzusprechen. Ich richte mich gerne nach Ihren Vorstellungen.

 

Wie kann ich sichergehen, dass Sie Produkt- und Eigennamen in meinen Texten immer einheitlich korrigieren?

Für meine Stammkund*innen lege ich individuelle Schreibweisendateien (Wordinglisten) an, die bei jedem Auftrag gepflegt werden.