Auftragsabwicklung

Falls nicht anders vereinbart, folgt die Auftragsabwicklung dem folgenden Schema:

  1. Übermittlung oder Zusendung des Textes, der korrigiert oder lektoriert werden soll, durch den Auftraggeber.
  2. Erstellung eines kostenlosen, unverbindlichen Gesamtkostenvoranschlags durch mich (die Auftragnehmerin) mit Terminierung des Lieferdatums.
  3. Bestätigung des Auftrags durch den Auftraggeber per E-Mail oder in sonstiger schriftlicher Form. (Mit der Auftragsbestätigung erkennt der Auftraggeber meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen als verbindlich an.)
  4. Bearbeitung des erteilten Auftrags durch die Auftragnehmerin innerhalb der vereinbarten Frist.
  5. Übersendung des überarbeiteten Textes per E-Mail-Anhang sowie gegebenenfalls in Papierform.
  6. Rechnungsstellung und Versand der Rechnung per E-Mail und auf Wunsch zusätzlich per Post.
  7. Rechnungsbegleichung durch den Auftraggeber innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt.

Alle Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt!